XING    DE | EN
RLT Ruhrmann Tieben & Partner mbB - Dipl.-Kff. Kirsten Feldmann
RLT Ruhrmann Tieben & Partner mbB - Dipl.-Kff. Kirsten Feldmann

Partner am Standort Essen

Tel.: 0201 24 51 50
Fax: 0201 24 51 550
E-Mail schreiben

   
Zurück zur Übersicht

Dipl.-Kff. Kirsten Feldmann

Steuerberaterin


Jahrgang 1970
Partnerin seit 2015

Kurzvita

Kirsten Feldmann ist Steuerberaterin und berät ihre überwiegend mittelständischen Mandanten sowohl in allen persönlichen als auch betrieblichen steuerlichen Fragen. Vermehrt ist sie dabei auch im Rahmen eines steuerlichen Beteiligungscontrollings aktiv. Ihre Tätigkeitsschwerpunkte liegen in der Gestaltungsberatung im Bereich der Vermögens- und Unternehmensnachfolge sowie der steueroptimalen Gestaltung von Unternehmensrestrukturierungen und Akquisitionsvorgängen. Darüber hinaus begleitet sie ihre Mandanten aktiv bei Außenprüfungen sowie außergerichtlichen und gerichtlichen Rechtsbehelfsverfahren.

In der RLT-Gruppe ist Kirsten Feldmann am Hauptstandort in Essen seit 2009 tätig, nachdem sie zuvor über 10 Jahre bei der WARTH & KLEIN Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Düsseldorf, mittelständische Familienunternehmen und deren Gesellschafter betreut hatte. Seit 2015 ist sie Partnerin bei RLT.

Kirsten Feldmann schloss ihr Studium an der Gerhard-Mercator-Universität in Duisburg im Jahr 1996 als Diplom-Kauffrau ab. Anschließend rundete sie ihre wissenschaftliche Ausbildung durch eine einjährige Tätigkeit am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Betriebswirtschaftliche Steuerlehre ab. Einblicke in die Abläufe eines Großkonzerns hatte sie bereits vor ihrem Studium bei ihrer Ausbildung zur Bankkauffrau gewinnen können. Die Bestellung zur Steuerberaterin erfolgte durch die Steuerberaterkammer Düsseldorf im Jahr 2001. Frau Feldmann spricht deutsch und englisch.

Mitgliedschaften 

  • Steuerberaterkammer Düsseldorf

Publikationen

  • Feldmann/Siebers:
    Umsatzsteuerliche Bemessungsgrundlage bei Geschäftsführungstätigkeiten, INF 2005, S. 391-394
  • Neumann:
    Übernahmeverpflichtungen von Umwandlungskosten - Ermittlung und Ausnutzung steuerrechtlicher Gestaltungsspielräume-, DStR 1997, S. 2041-2048